• Do it Yourself trifft Nachhaltigkeit
  • Wir helfen bei deinem Projekt.
  • Du hilfst die Welt ein Stück besser zu machen.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mein TIPP!
LEINOS Wetterschutzfarbe auf Ölbasis Altweiß
LEINOS Wetterschutzfarbe auf Ölbasis
Inhalt 0.75 Liter (33,20 € * / 1 Liter)
ab 24,90 € *
Leinos Holzlasur für außen 260.002 weiß
LEINOS Holzlasur für außen
Inhalt 0.75 Liter (32,27 € * / 1 Liter)
ab 24,20 € *
Leinos Holzgrund 150 750ml
LEINOS Naturfarben Holzgrund
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
ab 19,90 € *
Leinos Leinöl-Firnis 230 750ml
LEINOS Naturfarben Leinöl-Firnis
Inhalt 0.25 Liter (31,60 € * / 1 Liter)
ab 7,90 € *
mako Lasur-Flachpinsel Elite
Lasur-Flachpinsel - ELITE
Inhalt 1 Stück
ab 5,90 € *
mako Lasur-Fensterpinsel 35mm
Lasur-Fensterpinsel schräg - 35 mm
Inhalt 1 Stück
5,40 € *
mako Lasur-Flachpinsel PREMIUM 50 mm
Lasur-Flachpinsel PREMIUM
Inhalt 1 Stück
ab 4,90 € *
mako Lasur Flächenstreicher PREMIUM 70 mm
Lasurstreicher PREMIUM 70 mm
Inhalt 1 Stück
8,90 € *
mako Lasurroller Ersatzwalze 12cm
Lasurroller Ersatzwalze 12cm
Inhalt 1 Stück
3,40 € *
Mein TIPP!
mako Lack-Flachpinsel PREMIUM 30mm-50mm
Lack-Flachpinsel PREMIUM
Inhalt 1 Stück
ab 4,90 € *

Wetterschutzfarbe und Holzlasur

Leinos Holzlasuren für außen

Holzlasur auf Leinöl-Basis wird immer nach einer Grundierung mit LEINOS Holzgrund aufgetragen und lässt die Maserung des Holzes durchscheinen. Je öfter die Holzlasur aufgetragen wird, desto intensiver wird die Farbe und desto weniger scheint die Maserung durch des Holzes. Besonders bei den Lasuren muss auf gutes Werkzeug geachtet werden. Spezielle Lasurpinsel sorgen für optimale Verteilung und hinterlassen kaum Streifen. Wer hier wegen schlechtem Werkzeug nacharbeiten muss erreicht oft nicht das gewünschte Ergebnis. Der Maler spricht von Vertreibung der Lasur. Dafür ist wichtig, dass der Pinsel eine möglichst hohe Anzahl an Borsten aufweist, die durchgängig bis zu Spitze des Pinsels gehen (Tops). Ein sehr guter Lasurpinsel hat ca. Tops. 90% Tops. Damit lässt sich die Lasur perfekt vertreiben (verteilen).

Wetterschutzfarbe

Die LEINOS Wetterschutzfarbe ergibt im Gegensatz zur Holzlasur einen deckenden Anstrich. Sie zählt zu den Lacken und wird am besten mit einem Lack-Pinsel aufgetragen. Sie darf nur an senkrechten Flächen eingesetzt werden, da sie nicht wie ein Lack auf Kunstharzbasis mit stehender Feuchtigkeit zurecht kommt. Weil sie diffusionsoffen ist platzt sie dafür nicht von senkrechten Flächen ab. Feuchtigkeit, die aus dem Holz entweichen will kann die Farbschicht passieren und wird nicht eingesperrt. Bei Wetterschutzfarben auf Kunstharzbasis bilden sich durch die austretende Feuchtigkeit oft Blasen und der Lack blättert ab. Das kann mit LEINOS Wetterschutzfarbe nicht passieren. Sie verzeiht dadurch sehr gut, wenn beim Streichen nicht jeder Winkel an dem Feuchtigkeit eintreten kann erreicht wird.

Leinos Holzlasuren für außen Holzlasur auf Leinöl-Basis wird immer nach einer Grundierung mit LEINOS  Holzgrund aufgetragen und lässt die Maserung des Holzes durchscheinen . Je öfter... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wetterschutzfarbe und Holzlasur

Leinos Holzlasuren für außen

Holzlasur auf Leinöl-Basis wird immer nach einer Grundierung mit LEINOS Holzgrund aufgetragen und lässt die Maserung des Holzes durchscheinen. Je öfter die Holzlasur aufgetragen wird, desto intensiver wird die Farbe und desto weniger scheint die Maserung durch des Holzes. Besonders bei den Lasuren muss auf gutes Werkzeug geachtet werden. Spezielle Lasurpinsel sorgen für optimale Verteilung und hinterlassen kaum Streifen. Wer hier wegen schlechtem Werkzeug nacharbeiten muss erreicht oft nicht das gewünschte Ergebnis. Der Maler spricht von Vertreibung der Lasur. Dafür ist wichtig, dass der Pinsel eine möglichst hohe Anzahl an Borsten aufweist, die durchgängig bis zu Spitze des Pinsels gehen (Tops). Ein sehr guter Lasurpinsel hat ca. Tops. 90% Tops. Damit lässt sich die Lasur perfekt vertreiben (verteilen).

Wetterschutzfarbe

Die LEINOS Wetterschutzfarbe ergibt im Gegensatz zur Holzlasur einen deckenden Anstrich. Sie zählt zu den Lacken und wird am besten mit einem Lack-Pinsel aufgetragen. Sie darf nur an senkrechten Flächen eingesetzt werden, da sie nicht wie ein Lack auf Kunstharzbasis mit stehender Feuchtigkeit zurecht kommt. Weil sie diffusionsoffen ist platzt sie dafür nicht von senkrechten Flächen ab. Feuchtigkeit, die aus dem Holz entweichen will kann die Farbschicht passieren und wird nicht eingesperrt. Bei Wetterschutzfarben auf Kunstharzbasis bilden sich durch die austretende Feuchtigkeit oft Blasen und der Lack blättert ab. Das kann mit LEINOS Wetterschutzfarbe nicht passieren. Sie verzeiht dadurch sehr gut, wenn beim Streichen nicht jeder Winkel an dem Feuchtigkeit eintreten kann erreicht wird.