Holz grundieren - Aber richtig.

 

Alles beginnt mit guter Vorbereitung.

LEINOS bietet für jedes Deiner Vorhaben eine spezielle Grundierung, auf der folgende Anstriche aufbauen können.

  Alles beginnt mit guter Vorbereitung. LEINOS bietet für jedes Deiner Vorhaben eine spezielle Grundierung, auf der folgende Anstriche aufbauen können. mehr erfahren »
Fenster schließen
Holz grundieren - Aber richtig.

 

Alles beginnt mit guter Vorbereitung.

LEINOS bietet für jedes Deiner Vorhaben eine spezielle Grundierung, auf der folgende Anstriche aufbauen können.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LEINOS Naturfarben Grundieröl 0,75L günstig bei DIE BIOBUDE LEINOS Naturfarben Grundieröl
LEINOS Naturfarben - Grundieröl ist eine offenporige Grundierung mit gutem Eindringvermögen für wenig beanspruchte Holzteile im Innenbereich. Ohne Filmschutz gegen Bläuebefall und ohne UV-Schutz. Eigenschaften: LEINOS Grundieröl dringt...
Inhalt 0.75 Liter (23,27 € * / 1 Liter)
ab 17,45 € *
LEINOS Naturfarben Holzgrund 0,75L günstig bei DIE BIOBUDE LEINOS Naturfarben Holzgrund
LEINOS Naturfarben - Holzgrund ist eine offenporige Holzgrundierung für alle saugfähigen Hölzer im Außenbereich. Für nachfolgende Lack- & Lasuranstriche. Mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Eigenschaften: Die Holzgrundierung dringt tief ins...
Inhalt 0.75 Liter (23,27 € * / 1 Liter)
ab 17,45 € *
LEINOS Naturfarben Holzwurmfrei 1L günstig bei DIE BIOBUDE LEINOS Naturfarben Holzwurmfrei
LEINOS Naturfarben - Holzwurmfrei das vorbeugende, offenporige Holzverfestigungsmittel. Schützt das Holz durch physikalisch-mechanische Wirkung vor Schädlingsbefall (holzzerstörenden Insekten) und Pilzbefall. Für Hölzer im Innenbereich,...
Inhalt 1 Liter
ab 25,25 € *

Oft vernachlässigt - Die Holzgrundierung

 

Ob innen oder außen. Warum Du Holz grundieren solltest. Welche Vorteile die Holzgrundierung hat und was Dich erwartet, wenn Du bewusst auf die Grundierung verzichten möchtest.

Vorteile der Holzgrundierung

  • Verbessert die Haftung
  • Verbessert die Deckkraft der Endbeschichtung und spart dadurch Farbe
  • Blockiert Holzinhaltsstoffe
  • Schützt vor Pilz- und Bläuebefall
  • Schützt vor Insektenbefall (LEINOS Holzwurmfrei)

Warum man Holz grundieren sollte

Holz ist bekanntlich ein Naturbaustoff. Folglich gleicht kein Stück dem Anderen. Ohne individuellen Schutz ist das Holz, besonders im Außenbereich, starkem Verschleiß durch Witterungseinflüssen ausgesetzt.

In der Natur ist das ein wichtiger Prozess, denn würde sich Holz nicht durch Witterung und Insekten zersetzen lassen, wären die Wälder bis zu den Wipfeln voll mit abgestorbenen Bäumen.

Nun will man diesen Prozess bei Hölzern im eigenen Zuhause natürlich verhindern oder so lange als möglich hinauszögern. Jetzt weißt Du, warum man Holz grundieren sollte.

Wovor schützt die Holzgrundierung?

Grundierungen sorgen dafür, dass sich das Holz vor dem Anstrich sättigt und ein gleichmäßiger Anstrich ermöglicht wird. Würde man auf die Grundierung des Holzes verzichten, hätte das unter Anderem zur Folge, dass der Endanstrich fleckig aussieht und sich unter Umständen erst gar nicht richtig mit dem Holz verbindet. Das ist nicht nur ein optisches Problem. Der Lack oder die Lasur können sich in vielen Fällen vom Holz lösen, das ist nun wirklich kein schöner Anblick und das Holz ist nicht mehr geschützt.

Die Grundierung von Holz bietet aber noch einen weiteren entscheidenden Vorteil. Holz ist durch hohe Luftfeuchtigkeit im Außenbereich anfällig für Pilz- oder Bläuebefall. Die Grundierung soll das verhindern und einen Schutzfilm bilden, der diesen Prozess hinauszögert.

Jetzt könnte man denken, ok, Holzgrundierung im Außenbereich ist ein absolutes Must have. Im Haus besteht dagegen keine Gefahr und ich kann darauf verzichten. Das stimmt nicht ganz. Natürlich besteht im Innenbereich bei gleichmäßiger Raumluft kaum Gefahr für Schimmel am Holz. Doch besonders im Innenbereich ist Holz ein begehrter und hochwertiger Baustoff und beliebt für massive Möbel oder Innentüren.

Der wichtigste Aspekt für die Grundierung von Holz im Innenbereich sind ganz klar die verschiedenen Eigenschaften der Hölzer. Eine Zimmertür aus Fichte hat ein sehr harzreiches Holz. Der schicke Esstisch aus Eiche dagegen ist voll mit Gerbsäuren. Andere Hölzer neigen zum fetten. Um für die weitere Behandlung mit Ölen oder Lasuren eine gleichmäßige Basis zu schaffen, ist auch hier eine Grundierung empfehlenswert. 

Und was hilft gegen Holzwurm?

Hierfür gibt es eine spezielle Grundierung - LEINOS Holzwurmfrei. Bei Befall von Holzwürmern ist es grundsätzlich ratsam einen Fachmann hinzuzuziehen. Es gibt neben einer Grundierung, die eher vorbeugenden Charakter hat, nur wenige Möglichkeiten, wenn man auf den Einsatz von Giften verzichten möchte. Spezialisierte Firmen erhitzen das befallene Holz und töten die Insekten dadurch ab. Holzwurmfrei tötet die Tiere nicht ab. Es vertreibt sie gewissermaßen, bzw. sorgt dafür, dass sie sich gar nicht erst niederlassen. Das geschieht dadurch, dass das Holz für die Insekten unkenntlich gemacht wird.

Welche LEINOS Grundierung wofür?

 

Oft vernachlässigt - Die Holzgrundierung   Ob innen oder außen. Warum Du Holz grundieren solltest. Welche Vorteile die Holzgrundierung hat und was Dich erwartet, wenn Du bewusst auf... mehr erfahren »
Fenster schließen

Oft vernachlässigt - Die Holzgrundierung

 

Ob innen oder außen. Warum Du Holz grundieren solltest. Welche Vorteile die Holzgrundierung hat und was Dich erwartet, wenn Du bewusst auf die Grundierung verzichten möchtest.

Vorteile der Holzgrundierung

  • Verbessert die Haftung
  • Verbessert die Deckkraft der Endbeschichtung und spart dadurch Farbe
  • Blockiert Holzinhaltsstoffe
  • Schützt vor Pilz- und Bläuebefall
  • Schützt vor Insektenbefall (LEINOS Holzwurmfrei)

Warum man Holz grundieren sollte

Holz ist bekanntlich ein Naturbaustoff. Folglich gleicht kein Stück dem Anderen. Ohne individuellen Schutz ist das Holz, besonders im Außenbereich, starkem Verschleiß durch Witterungseinflüssen ausgesetzt.

In der Natur ist das ein wichtiger Prozess, denn würde sich Holz nicht durch Witterung und Insekten zersetzen lassen, wären die Wälder bis zu den Wipfeln voll mit abgestorbenen Bäumen.

Nun will man diesen Prozess bei Hölzern im eigenen Zuhause natürlich verhindern oder so lange als möglich hinauszögern. Jetzt weißt Du, warum man Holz grundieren sollte.

Wovor schützt die Holzgrundierung?

Grundierungen sorgen dafür, dass sich das Holz vor dem Anstrich sättigt und ein gleichmäßiger Anstrich ermöglicht wird. Würde man auf die Grundierung des Holzes verzichten, hätte das unter Anderem zur Folge, dass der Endanstrich fleckig aussieht und sich unter Umständen erst gar nicht richtig mit dem Holz verbindet. Das ist nicht nur ein optisches Problem. Der Lack oder die Lasur können sich in vielen Fällen vom Holz lösen, das ist nun wirklich kein schöner Anblick und das Holz ist nicht mehr geschützt.

Die Grundierung von Holz bietet aber noch einen weiteren entscheidenden Vorteil. Holz ist durch hohe Luftfeuchtigkeit im Außenbereich anfällig für Pilz- oder Bläuebefall. Die Grundierung soll das verhindern und einen Schutzfilm bilden, der diesen Prozess hinauszögert.

Jetzt könnte man denken, ok, Holzgrundierung im Außenbereich ist ein absolutes Must have. Im Haus besteht dagegen keine Gefahr und ich kann darauf verzichten. Das stimmt nicht ganz. Natürlich besteht im Innenbereich bei gleichmäßiger Raumluft kaum Gefahr für Schimmel am Holz. Doch besonders im Innenbereich ist Holz ein begehrter und hochwertiger Baustoff und beliebt für massive Möbel oder Innentüren.

Der wichtigste Aspekt für die Grundierung von Holz im Innenbereich sind ganz klar die verschiedenen Eigenschaften der Hölzer. Eine Zimmertür aus Fichte hat ein sehr harzreiches Holz. Der schicke Esstisch aus Eiche dagegen ist voll mit Gerbsäuren. Andere Hölzer neigen zum fetten. Um für die weitere Behandlung mit Ölen oder Lasuren eine gleichmäßige Basis zu schaffen, ist auch hier eine Grundierung empfehlenswert. 

Und was hilft gegen Holzwurm?

Hierfür gibt es eine spezielle Grundierung - LEINOS Holzwurmfrei. Bei Befall von Holzwürmern ist es grundsätzlich ratsam einen Fachmann hinzuzuziehen. Es gibt neben einer Grundierung, die eher vorbeugenden Charakter hat, nur wenige Möglichkeiten, wenn man auf den Einsatz von Giften verzichten möchte. Spezialisierte Firmen erhitzen das befallene Holz und töten die Insekten dadurch ab. Holzwurmfrei tötet die Tiere nicht ab. Es vertreibt sie gewissermaßen, bzw. sorgt dafür, dass sie sich gar nicht erst niederlassen. Das geschieht dadurch, dass das Holz für die Insekten unkenntlich gemacht wird.

Welche LEINOS Grundierung wofür?