• Do it Yourself trifft Nachhaltigkeit
  • Wir helfen bei deinem Projekt.
  • Du hilfst die Welt ein Stück besser zu machen.

#ichstreichebio - Kalkfarbe Naturweiß

16,90 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig. In ca. 1-3 Werktagen bei Dir.**

Größe wählen:

Menge

Auf einen Blick

  • VEGAN
  • FÜR ALLERGIKER GEEIGNET
  • OHNE KONSERVIERUNGSSTOFFE
  • 100% PLASTIKFREI
  • WENIGER CO2 BEIM TRANSPORT
  Kalkfarbe-Pulver ohne Konservierungsstoffe   Unsere Kalkfarbe wird als... mehr
Produktinformationen "#ichstreichebio - Kalkfarbe Naturweiß"

 

icons-ichstreichebio-quer-600x132

Kalkfarbe-Pulver ohne Konservierungsstoffe

 

Unsere Kalkfarbe wird als Pulver im Papiersack versendet und ganz einfach zu Hause mit Leitungswasser angerührt. Das spart CO2 beim Transport und ermöglicht es uns komplett auf Konservierungsstoffe und Plastik zu verzichten. Einfach zu verarbeiten und perfekt für echte Profis oder all diejenigen, die sich zum ersten mal mit ökologischen Farben beschäftigen.

Kalkfarbe ist diffusionsoffen, sie eignet sich für jeden Wohnraum, sowie Küche und Badezimmer. Besonders beliebt ist sie im Kinder- oder Schlafzimmer. In diesen Räumen verbringen wir viel Zeit und profitieren von Farben ohne bedenkliche Inhaltsstoffe.

Kalkfarbe trocknet wolkig und bleibt matt. Sie bringt schöne Schattierungen auf die Wand, die edel und einzigartig aussehen. Bei mehreren Lagen erhöht sich die Abriebfestigkeit und die Farbtiefe nimmt zu.

Farbe:

  • Naturweiß und in Kombination mit Pigmenten beliebig tönbar

Verbrauch:

1Kg Kalkfarbe-Pulver ergibt 1Liter frische Kalkfarbe. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes kann der Verbrauch schwanken. 1Kg reicht bei schwach saugendem Untergrund für ca. 10m². Bei stark saugenden Untergründen ca. 5-6m². Hier sollte der erste Anstrich verdünnt aufgetragen werden oder die Saugfähigkeit der Wand mit Tiefgrund verringert werden.

Inhaltsstoffe:

Weißes Calciumcarbonat, bester Weisskalk, Kaolin, Titandioxid, Methylcellulose, pflanzliches Polysaccharid

Untergrund & Vorbereitung:

Der Untergrund muss fest, trocken und staubfrei sein. Wasche alte Leimfarben mit Wasser, Schwamm oder Bürste gründlich ab. Kleisterreste von Tapeten müssen ebenfalls entfernt werden. Bei unterschiedlicher Saugfähigkeit des Untergrundes kann es durch unterschiedliche Trocknung zu Flecken auf der fertigen Wand kommen. Wir empfehlen, die zu streichende Fläche anhand der Tabelle vorzubereiten.

Wenn Du unsicher bist, kontaktiere uns gern per E-Mail, Telefon oder WhatsApp.

Ohne Vorbehandlung Altanstriche (Dispersion), Papiertapeten (z.B. Raufaser).
Ersten Anstrich verdünnt auftragen Bei Lehm und Lehmputz.
Mit Tiefgrund vorstreichen

Bei Beton, Schalöl entfernen und Löcher spachteln, danach Tiefgrund streichen.

Mauerwerk, Gipskartonplatten, Gips-, Kalk- und Zementputz.

Mit Grundierung vorstreichen

Gipskartonplatten, Glasfasertapeten, bei heller Kalkfarbe auf dunklen Altanstrichen (Dispersion).

Bei ausgebessertem Putz.

 

 

 

 

 

 

 

Verarbeitung:

Kalkfarbe wird mit Wasser angerührt und mit der Rolle oder einem hochwertigen breiten Pinsel oder Bürste aufgetragen. Unsere Kalkfarbe besteht nur aus pflanzlichen und mineralischen Stoffen und enthält keine Konservierungsstoffe. Rühre deshalb nur so viel Kalkfarbe an, wie du an einem Tag verarbeiten kannst.

  • 1 Kg Pulver - 1 Liter Leitungswasser

Kalkfarbe ist alkalisch! Trage während des Anrührens eine Staubmaske und eine Schutzbrille. Deine Augen solltest Du auch während des Streichens vor Spritzern schützen. Wir empfehlen dir außerdem das Tragen von Gummihandschuhen.

  1. Fülle die benötigte Menge Leitungswasser in ein ausreichend großes und sauberes Gefäß.
  2. Rühre das Pulver zügig ins Wasser ein und rühre für 5 Minuten gut durch.
  3. Lasse deine frisch angerührte Kalkfarbe für 30 Minuten quellen. In der Zwischenzeit kannst Du Kanten und empfindliche Flächen abkleben.
  4. Rühre die Kalkfarbe nach dem Quellen nochmal gründlich um. Sollte dir die Farbe noch zu dickflüssig vorkommen, kannst Du jetzt noch etwas Leitungswasser zugeben.
  5. Streiche die Ränder mit einem Pinsel vor. Streiche immer nur so viel vor, dass du Fläche und Rand nass in nass streichen kannst und die Farbe nicht vorzeitig antrocknet. Bevorzugt diagonal arbeiten.
  6. Mache längere Pausen erst nach jeder Wand um Ansätze zu vermeiden.
  7. Kalkfarbe deckt erst nach vollständiger Trocknung. Mit jedem Anstrich wird das Ergebnis gleichmäßiger und die Farbtiefe nimmt zu. Wir empfehlen mindestens zwei Anstriche.

Trocknung:

Trocken nach 6-8 Stunden

Weiterführende Links zu "#ichstreichebio - Kalkfarbe Naturweiß"
Hilf uns einen Baum zu pflanzen! Dass Unternehmen in der heutigen Zeit Bäume pflanzen ist... mehr
Nachhaltigkeit bei DIE BIOBUDE "#ichstreichebio - Kalkfarbe Naturweiß"

Hilf uns einen Baum zu pflanzen!

Partner_Siegel_TreemerDass Unternehmen in der heutigen Zeit Bäume pflanzen ist keine Seltenheit mehr. Es ist schön zu sehen, dass ein Bewusstsein dafür entsteht, dass jeder Einkauf auch Auswirkungen auf unser Klima hat.

Wir pflanzen Bäume in Deutschland!

Unsere Wahl fiel auf Treemer®. Der seriöse Partner nach dem wir lange gesucht haben. Wir wissen wo die Bäume stehen und können nach ihnen sehen. Wir wissen was und warum gepflanzt wird. Und obwohl wir frei wählen könnten, welche Baumarten wir pflanzen möchten, überlassen wir die Entscheidung dafür den Forstwirten von Treemer®. Sie wissen am besten, welche Baumarten am jeweiligen Standort sinnvoll sind und zu den Gegebenheiten passen.

Kostenlos und nicht umsonst.

Es kostet dich nichts mit uns einen Baum zu pflanzen. Alles was wir uns dafür wünschen ist eine ehrliche Bewertung nach deiner Bestellung. Wenn Du möchtest kannst Du über Facebook oder Instagram auch den Hashtag #bäumefürmorgen nutzen und uns zeigen, dass dein Paket gut angekommen ist.

Für jedes zehnte Foto oder Bewertung pflanzen wir mit Treemer® einen weiteren Baum in Deutschland!

Was Du dabei tun kannst

Nach jedem Bestellvorgang wirst Du gefragt, ob Du uns bewerten möchtest. So hilfst Du Anderen uns besser kennenzulernen und es kommt ein Punkt für den nächsten Baum auf die Liste.

Wenn Dich das Paket sicher und unversehrt erreicht hat, kannst Du auf Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #bäumefürmorgen ein Bild posten. Jetzt wissen wir, das alles in Ordnung ist. Ein weiterer Punkt kommt auf die Liste.

Als Dankeschön für deine Mühe pflanzen wir für je 10 Punkte einen Baum in Deutschland. Natürlich musst nicht Du alleine zehn Punkte erreichen.

Was wird gepflanzt

Weißtanne, Nordmannstanne, Feldahorn, Roßkastanie, Roterle, Grauerle, Sandbirke, Hainbuche, Esskastanie, Atlaszeder, Libanonzeder, Baumhasel, Sanddorn, Schwarznuß, Walnuß, Europäische Lärche, Schuppenlärche, Wildapfel, Urweltmammutbaum, Wildkirsche, Douglasie, Wildbirne, Traubeneiche, Stieleiche, Robinie, Salweide, Küstenmammutbaum, Riesenmammutbaum, Mehlbeere, Speierling, Elsbeere, Eibe, Riesenlebensbaum, Winterlinde, Hemlocktanne, Weißulme

Viele der aufgeführten Arten sind wichtige Nektarlieferanten für Bienen und Insekten.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "#ichstreichebio - Kalkfarbe Naturweiß"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ
Fragen & Antworten zum Artikel ... mehr
Warum Kalkfarbe?
Kalkfarbe ist eine natürliche Mineralfarbe, die leicht zu verarbeiten ist und positive Auswirkungen auf die Raumluft hat. Sie ist diffusionsoffen, vegan, 100% plastikfrei, frei von Konservierungsstoffen und daher für Allergiker geeignet.
#ichstreichebio Kalkfarbe, Vor- und Nachteile
#ichstreichebio Kalkfarbe ist diffusionsoffen und ermöglicht den Austausch von Feuchtigkeit mit der Raumluft. Der hohe PH-Wert kann Schimmelbildung vorbeugen, außerdem ist Kalkfarbe allergiearm. Kalkfarbe sollte allerdings mindestens zwei mal gestrichen werden um gleichmäßig deckend zu sein. Sie besitzt die Nassabriebklasse 3 und kreidet leicht. Dafür wird man aber mit dem typischen und gewollten Kalkeffekt belohnt.
Eigenschaften von #ichstreichebio Kalkfarbe
Naturweiß, allergiearm, plastikfrei und vegan. Durch den Verzicht auf Konservierungsstoffe bestens für Allergiker geeignet. Leicht kreidend (Kalklüstereffekt), diffusionsoffen und mit hohem PH-Wert gegen Schimmelbildung in feuchtebelasteten Wohnräumen (Küche, Badezimmer) oder im Keller. Natürlich auch in allen anderen Wohnräumen.
Inhaltsstoffe der #ichstreichebio Kalkfarbe
Unser Kalkfarbe-Pulver besteht aus weißem Calciumcarbonat, bestem Weisskalk, Kaolin, Titandioxid, Methylcellulose und pflanzlichem Polysaccharid. Alles was Du noch brauchst ist Wasser und Farbpigmente.
Welche Grundierung für #ichstreichebio Kalkfarbe?
Für unsere Kalkfarbe bieten wir zwei Grundierungen an. Tiefgrund zum Verfestigen des Untergrundes und unsere Grundierung für Mineralfarben für einen perfekt gleichmäßigen und tragfähigen Untergrund. Nähere Information, welche Grundierung für welchen Untergrund empfohlen wird, bekommst Du beim jeweiligen Produkt.
Was muss man bei der Verarbeitung von #ichstreichebio Kalkfarbe beachten?
Durch den hohen PH-Wert wirkt Kalkfarbe im flüssigen Zustand alkalisch und kann Haut und Augen reizen. Daher sollte man bei der Arbeit mit Kalkfarbe auf seine Gesundheit achten und während der Verarbeitung Schutzbrille und Handschuhe tragen.
Wie oft muss man #ichstreichebio Kalkfarbe streichen?
#ichstreichebio Kalkfarbe sollte mindestens zweimal gestrichen werden um gleichmäßig und deckend zu sein. Die Deckkraft stellt sich erst nach der vollständigen Trocknung ein. Bis dahin schimmert der Untergrund bei jedem Auftrag leicht durch.
Soll man #ichstreichebio Kalkfarbe streichen oder rollen?
Es geht Beides. Wenn Du unsere Kalkfarbe mit dem Pinsel streichen möchtest, bekommst Du ein individuelleres Ergebnis. Jeder Pinselstrich trägt mal mehr, mal weniger Farbe auf und sorgt für den typischen, leicht wolkigen Kalkeffekt. Man kann Kalkfarbe aber auch rollen. Das Ergebnis wird noch gleichmäßiger und der Kalkeffekt ist nicht so stark ausgeprägt.
Welche Rolle oder Pinsel solltest Du für #ichstreichebio Kalkfarbe verwenden?
#ichstreichebio Kalkfarbe wird, wie jede andere Kalkfarbe, nur sehr dünn aufgetragen. Die verwendete Rolle sollte einen großen Kern und kurze Fasern haben um viel Farbe aufnehmen und gleichmäßig wieder abgeben zu können. Ein Pinsel soll ab 100mm breit und mindestens 30mm dick sein. Ein hochwertiger Pinsel hat dabei eine hohe Borstenfülle um die dünnflüssige Kalkfarbe zu halten bis sie an die Wand kommt und ist gleichzeitig weich genug um ein gleichmäßiges Verstreichen zu ermöglichen. Wir empfehle dir den Flächenstreicher von mako®.
Kann man #ichstreichebio Kalkfarbe mit Pigmenten mischen?
Natürlich kann man. Unsere Farbpigmente sind alle auch für Kalkfarben geeignet. Durch den hohen PH-Wert der Farbe sind nur kalkechte Pigmente zum Abtönen der Kalkfarbe geeignet. Darauf muss man unbedingt achten, wenn man noch vorhandene Pigmente verwenden will. Der Kalk bleicht sonst die Farben und man erhält nicht den gewünschten Farbton.
Kann man Kalkfarbe selber machen?
Ja, das geht. Es braucht aber ein bisschen Erfahrung und einige Experimente um eine brauchbare Kalkfarbe selber zu machen. diesen Entwicklungsprozess haben wir dir abgenommen. Natürlich machst Du unsere Kalkfarbe nicht wirklich selbst. Aber Du rührst das Pulver selbst mit Wasser an und kannst sie ganz nach deinem Geschmack mit unseren Pigmenten für Kalkfarbe abtönen und dir so deine eigene Kalkfarbe mischen.
Warum ist #ichstreichebio Kalkfarbe vegan?
Unsere Kalkfarbe ist deshalb vegan, weil keinerlei Tierversuche durchgeführt werden müssen um Inhaltsstoffe auf ihre Auswirkungen auf den Organismus zu untersuchen. Alle Inhaltsstoffe sind teils seit hunderten Jahren bekannt und finden schon lange Verwendung in Farben. Außerdem sind alle Inhaltsstoffe mineralischen oder pflanzlichen Ursprungs, sodass kein Tier zu Schaden kommt.
Wie wird #ichstreichebio Kalkfarbe angerührt?
Für ein Kilogramm Pulver benötigst Du einen Liter kaltes Leitungswasser. Ein sauberes Gefäß, etwas zum umrühren, das Kalkfarbe-Pulver und Pigmente nach deinem Geschmack. Verwende Schutzbrille und Handschuhe. Gib zuerst das Wasser in das Gefäß, anschließend das Pulver. Rühre für ca. 5 Minuten gut durch und lasse die Farbe für 30 Minuten quellen. Nach dem Quellen wird die Farbe nochmal gut durchgerührt. Bei Bedarf kannst Du die Kalkfarbe jetzt nochmal verdünnen. So einfach.